Ford Transit Standheizung einbauen

Ford Transit Standheizung nachrüsten Anleitung

Wer in unseren Breiten nicht nur im Sommer unterwegs sein möchte, braucht eine Heizung im Camper. Hier bietet sich der Einbau einer Standheizung (Luftheizung) an. Die klassische Standheizung läuft mit Diesel und kann somit über den Fahrzeugtank versort werden. Ich habe mir rechtzeitig zum Saisonstart Ende März eine 5 kW Standheizung gekauft. Meine Grundidee war, eine kompakte Heizung zu verwenden, die ich einfach bei Bedarf im Camper “einsetze” und ohne Montageaufwand wieder entnehmen kann. Im Sommer kann ich auf die Standheizung verzichten und muß keinen unnötigen Ballast im Camper mitführen.

Probelauf der kompakten Standheizung

Ford Transit Standheizung nachrüsten

Wo Standheizung im Ford Transit einbauen? Hinter dem Fahrersitz ist möglich!

Ford Transit Standheizung nachrüsten Anleitung

Kompakte Standheizung mit Zubehör – einfach zu installieren

Ford Transit Standheizung nachrüsten Anleitung

Im Set ist alles enthalten, was für den Einbau benötigt wird. Auch eine Fernbedienung sowie alle Rohre für Frischluft, Abgas und sogar ein Schalldämpfer aus Edelstahl ist dabei.

Frischluft und Abgase – notwendige Bohrungen für die Standheizung im Bodenblech des Campers

Ford Transit Standheizung nachrüsten Anleitung

Links das Ansaugrohr für die Verbrennungsluft – rechts das Abgasrohr mit Schalldämpfer. Die Bohrungen wurden mit einer 35 mm Lochsäge ausgeführt. Das geht schnell und einfach.

Fazit: Wenn Sie auch das Frühjahr, den Herbst und vielleicht sogar den Winter über mit dem Camper reisen wollen, ist eine Standheizung unverzichtbar!